AMO veröffentlicht ein Workbook zu grenzübergreifenden M&As – Zielgruppe sind global agierende Kommunikatoren

AMO, das global führende Netzwerk von Beratungsunternehmen im Bereich der Unternehmens- und Kapitalmarktkommunikation, hat ein Workbook mit dem Titel „An M&A Odyssey: A Communicator’s Guide to Foreign Investment Reviews” erarbeitet. Das Workbook richtet sich in erster Linie an global agierende Kommunikatoren. Es gibt einen Überblick über die sich verändernden Voraussetzungen bei Auslandsdirektinvestitionen und zeigt auf, welche zielgruppenspezifischen Kommunikationsbedarfe zu berücksichtigen sind.

"Der Bereich grenzübergreifender M&As ist in letzter Zeit zunehmend zu einer Herausforderung geworden, da protektionistische Tendenzen weltweit im Aufwind sind", so der AMO-Vorsitzende Angus Maitland. "In einem Markt, in dem gerade neue Normalitäten geschaffen werden, bergen diese Transaktionen jetzt wesentlich mehr Unsicherheiten als zuvor. Daher war die Rolle des globalen Kommunikators nie wichtiger als heute, wenn es um die Entwicklung effektiver Strategien geht, die lokale Nuancen in einer global vernetzten Welt berücksichtigen."

Der Bericht beschäftigt sich mit den Dynamiken bei grenzübergreifenden M&As in Nordamerika, Europa und Asien und geht der Frage nach, wie diese Gegebenheiten in effektive Kommunikationsstrategien zur Sicherung der Transaktionen einfließen sollten. Als praktisches Instrument hilft das Workbook dabei, die allgemeinen Genehmigungsprozesse, die sich verändernden Gegebenheiten in den verschiedenen Märkten und die Erwartungen lokaler Stakeholder besser zu verstehen. Die nun vorliegende erste Ausgabe gibt eine Übersicht über die Märkte in Kanada, den Vereinigten Staaten, Frankreich, Deutschland, Spanien, Großbritannien, China und Japan.

Sie finden das Workbook hier zum Download oder auf der AMO Website.

Lesen Sie auch unseren Beitrag "Ausländische Investitionen müssen politikfähig werden."

 

Über AMO
AMO ist das weltweit führende Netzwerk von Unternehmensberatungen im Bereich der strategischen Kommunikation und branchenführend bei der Beratung zur Finanzkommunikation von Unternehmen und Institutionen in den wichtigsten Märkten weltweit. AMO besteht aus 11 Mitgliedsagenturen und vier assoziierten Partnern, vertreten auf sechs Kontinenten und in 31 Ländern, mit 1.200 Beratern in 51 Niederlassungen weltweit. Seit seiner von der Havas Group initiierten Gründung im Jahr 2001 wird das AMO-Netzwerk im Mergermarket-Ranking konstant als eine der leistungsstärksten Beratungsorganisationen im Bereich der Finanzkommunikation für weltweite M&A-Geschäfte geführt. Allein im letzten Jahr führten die AMO-Agenturen Beratungen zu fast 300 M&A-Deals durch, mit einem Gesamtwert von ca. 240 Milliarden Euro.

Mehr zum AMO-Netzwerk finden Sie hier.

Suche Sitemap Kontakt