Reputation

Regulierung und politische Inter­ventionen nehmen wachsenden Einfluss auf Geschäfts­modelle, der öffent­liche Druck auf Unter­nehmen und ihre Executives steigt: Unternehmen werden verstärkt als gesell­schaft­liche Akteure wahr­genommen und sind laufend gefordert, ihre Social Licence to Operate zu legitimieren. Ihre Anfällig­keit für Kommunikations­krisen wächst, Reputations­risiken nehmen zu. Gleichzeitig verändern sich die Erfolgs­bedingungen für Kommuni­kation massiv: Getrieben durch soziale und kommunikative Dynamiken im Netz, erodiert das „klassische“ Zielgruppen- und Kanaldenken. Neue Treiber beeinflussen zunehmend die öffent­liche Meinungs­bildung.

In diesem dynamischen Umfeld ist es für Unternehmen entscheidend, ihre Resilienz zu stärken. Eine gefestigte Corporate Reputation kann dazu einen wesentlichen Beitrag leisten. Gefragt ist eine Kommunikation, die das eigene Geschäftsmodell konsequent in Beziehung zu den Erwartungen der Stakeholder setzt und die gesell­schaft­lichen Lösungs­beiträge unter­nehmerischen Handelns in den Fokus rückt.

Wir identifi­zieren und analy­sieren die für unsere Klienten relevanten Meinungs­führer und gesell­schafts­politischen Entwicklungs­dynamiken. Wir generieren tiefe Insights aus dem politischen und medialen Raum sowie aus den sozialen Netz­werken. Für unsere Klienten setzen wir ziel­gerichtet Früh­warn­systeme auf, um Krisen vorzu­beugen, und wir unter­stützen sie während und nach einem Krisen­fall. Unsere Berater:innen verfügen nicht nur über weit­reichende strategische Fähig­keiten, sondern auch über eine tief­greifende inhalt­liche Expertise. Sie entwickeln maß­geschneiderte Kommunikations­strategien und Agenda­setting-Programme, stake­holder­spezifische Story­lines, Bot­schaften und Themen – mit dem klaren Ziel, positive Wahrnehmung für Unternehmen und Executives aufzubauen und ihre Reputation zu stärken.

Dialog­orientierung ist für uns ein zentraler Treiber für den kommuni­kativen Erfolg. Deshalb bringen wir Unternehmen und ihre Repräsen­tant:innen mit ihren zentralen Stake­holdern ins Gespräch – auf Offline-Plattformen und Foren im Netz, aber auch in eigens entwickelten neuen Formaten. Mit einer pass­genauen Kommunikations­planung legen wir den Grund­stein für die erfolg­reiche Umsetzung der Kommunikations­strategie und das Erreichen der kommunikativen Ziele.

© Foto: iStock

Ansprechpartner:in

Analyse & Strategie

Wir tauchen tief in die Öko­systeme von Unternehmen und Branchen ein: Wir identifi­zieren und analy­sieren die für unsere Klienten zentralen Stake­holder, wichtigen Debatten in Öffent­lich­keit, Medien und Social Media und deren wesentliche Treiber und Influencer:innen. Wir entwickeln maß­geschnei­derte Kommunika­tions­strategien und -programme für Unternehmen und ihre Executives. Damit legen wir die Basis, um ihr Profil im relevanten Stake­holder­umfeld zu schärfen, ihre Reputation als gesell­schafts­politischer Akteur auf- und auszu­bauen und ihre Social Licence to Operate zu stärken.

Zu unserem Leistungsangebot gehören:

  • Stakeholder Mapping und -Analysen
  • Kommunikationsstrategien und -programme
  • Nachhaltigkeitsstrategien und -programme
  • Social-Media-Programme
  • CEO- / Executives-Positionierung

Krisen­management und
-kommunikation

In einem sich rasant wandelnden Stakeholder­umfeld kommt es für Unternehmen und ihre Repräsen­tant:innen darauf an, Reputations­risiken frühzeitig zu erkennen und jederzeit reaktions­fähig zu sein. Wir beobachten und analysieren laufend relevante Meinungs­bildungs­prozesse in Öffentlich­keit, Medien und Social Media. Wir bereiten unsere Klienten auf den kommunikativen Ernst­fall vor und begleiten sie auch während und nach einer Krisen­situation – strategisch, inhaltlich und operativ.

Dabei können sich unsere Klienten auf unsere ausge­wiesene Expertise in klassischer Medien­arbeit und unsere breite Ver­netzung zu relevanten Medien verlassen. Zudem unter­stützen wir sie im direkten Dialog mit Meinungs­bildnern und Stake­holdern auf digitalen Platt­formen und in den Sozialen Medien.

Zu unserem Leistungsangebot gehören:

  • Krisenprävention / Szenarioplanung
  • Monitoring & Reporting
  • Trainings
  • Medienarbeit
  • Social-Media-Krisenkommunikation

Agenda­setting & Dialog

Wir „übersetzen“ Kommunikations­strategien in konkrete Inhalte und ein klares Messaging. Mit einem gezielten Themen- und Maßnahmen­setting im öffent­lichen Raum, in den klassischen Medien sowie in Social Media bereiten wir für unsere Klienten den Boden, um ihre Bot­schaften erfolg­reich zu setzen. Dialog­orientierung ist für uns ein zentraler Treiber für den kommuni­kativen Erfolg.

Deshalb bringen wir unsere Klienten auf vorhandenen sowie in eigens konzipierten Platt­formen mit den für sie wichtigen Stake­holdern ins Gespräch und managen für sie den Dialog­prozess. Wir machen Unter­nehmen zu publi­zistischen Akteuren und begleiten sie bei der Ent­wicklung und Ein­führung schlag­kräftiger Kommunikations­prozesse und -strukturen, zum Beispiel im Rahmen von Newsroom-Konzepten.

Zu unserem Leistungsangebot gehören:

  • Storytelling und Programmatik
  • Content und Messaging
  • Roadmapping
  • Dialog-Formate und Plattformen
  • Studienprojekte
  • Redaktion
  • Newsroom-Konzepte

Corporate Branding

Wir verfügen über einen weit­reichenden Track Record in Marken­bildungs­prozessen, im Aufbau von Marken­architekturen und in der Vermittlung von Unternehmens­marken. Mit unserem Know-how unterstützen wir unsere Klienten dabei, gezielt Awareness für ihre Unter­nehmens­marken aufzubauen und ihr Profil bei den relevanten externen und internen Stake­holdern zu schärfen – Kund:innen, Öffentlich­keit und gesell­schaft­liche Gruppen ebenso wie Führungs­kräfte, Mitarbeiter:innen und potenzielle Bewerber:innen.

Denn: In einem zunehmend komple­xen kommuni­kativen Umfeld ist ein klarer, starker Marken­kern die Basis für eine einheit­liche, positive Wahr­nehmung über alle Stake­holder­gruppen hinweg.

Zu unserem Leistungsangebot gehören:

  • Brand Building / Awareness
  • Employer Branding 
  • Markenarchitektur