AMO Insights

In außergewöhnlichen Zeiten wie diesen wird die Unternehmenswelt durch Themen wie AI und ESG ebenso erschüttert wie durch eine heftige Debatte über den Purpose von Unternehmen. Hinzu kommt, dass die Politik in vielen Wirtschaften im G20-Raum unberechenbar geworden ist – und das hat, zumindest mittelfristig, Auswirkungen auf die Weltwirtschaft.

Diese Unvorhersehbarkeit hat konkrete Folgen für das Zustandekommen von Unternehmenstransaktionen und -investitionen. So ist das Volumen der M&A-Transaktionen und der IPOs in den USA und Hongkong im Jahr 2019 zurückgegangen, in Spanien und Großbritannien befinden sich Investitionen im freien Fall – um nur einige wenige Beispiele zu nennen.

AMO legt nun ein Booklet vor, in dem Partneragenturen aus der ganzen Welt

  • die derzeitige Situation in ihrem Land beschreiben,
  • eine Einschätzung geben, was dies für Wirtschaft und Märkte bedeutet,
  • erläutern, wie Unternehmen darauf reagieren können.

Folgende AMO-Partneragenturen geben Einblicke in die besonderen Herausforderungen ihrer Länder:

Frankreich – Havas Paris/AMO
Deutschland – Deekeling Arndt/AMO
China und Hongkong – Porda Havas/AMO
Niederlande – SPJ/AMO
Portugal – CV&A
Spanien – Grupo Albion
Großbritannien – Maitland/AMO
USA – Abernathy MacGregor/AMO

Sie finden das Booklet „Corporate communications in an environment of shifting sands“ in englischer Sprache hier zum Download.

Mehr zu AMO.