Transformation und Führungskräfte-Alignment

Kraftvoller Strategiediskurs face-to-face

Social Distancing und Hygiene­regeln bestimmen auch den Unternehmens­alltag in der Corona-Realität. Virtuelle Kommunikation hat so einen neuen ungeahnten Stellenwert gewonnen. Für eine intensive inhaltliche Auseinander­setzung mit den komplexen Heraus­forderungen der neuen Wirklichkeit stößt eine rein virtuelle Befassung aber schnell an Grenzen.

Nach dem Ende des Lockdowns sehen sich Unternehmen vor viel­schichtige Führungs- und Management­aufgaben gestellt: von der Überprüfung und Anpassung der länger­fristigen strategischen Ziele über die (Re-)Aktivierung des operativen Geschäfts bis zur Stärkung von Zusammenhalt und zu positiven Learnings aus der Krise. Ein gemeinsames Verständnis über das neue Agenda-Setting und notwendige Transformations­schritte zu erarbeiten und umzusetzen, lässt sich aber nicht aus dem Homeoffice bewältigen. Gemeinsame Präsenz­formate bleiben dafür ein wichtiges und notwendiges Format. Gerade in einer Phase der Beruhigung der Pandemie bietet ein Outdoor Basecamp Gelegenheit, vertrauens­vollen Austausch face-to-face und gemeinsame Arbeit unter coronage­rechten Bedingungen zu ermöglichen und damit ein Alignment der Führungskräfte sicher­zu­stellen. Es ist ein sichtbares Zeichen für die Rückkehr aus dem akuten Krisen­modus und für die Wieder­aufnahme der strategischen Agenda unter neuen Vorzeichen.

Mehr zur Gestaltung des Outdoor Basecamps finden Sie in unserer Slideshow Outdoor Basecamp – “Leading to a New Reality”.

Grundsätzliche Überlegungen zum Thema “Back to a New Reality” lesen Sie hier.

https://slides.com/design-studio/outdoor-basecamp/fullscreen?token=jmE6LHuO