Daten­schutz­erklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen Über­blick darüber, was mit Ihren personen­bezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personen­bezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Datenerfassung auf unserer Website

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontakt­formular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internet­browser, Betriebs­system oder Uhrzeit des Seiten­aufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unent­geltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespei­cherten personen­bezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hinzu kommen das Recht auf Einschränkung der Ver­arbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie das Recht auf Daten­übertrag­barkeit (Art. 20 DSGVO).

Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (Daten­ver­arbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen) verarbeitet, steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Ver­arbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personen­bezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nach­weis­bar zwingende schutz­würdige Gründe für die Ver­arbeitung vor, die gegen­über Ihren Interessen, Rechten und Frei­heiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltend­machung, Aus­übung oder Verteidigung von Rechts­ansprüchen.

Falls Ihre personen­bezogenen Daten aufgrund von „Einwilligung“ verarbeitet werden, haben Sie ein jeder­zeitiges Wider­rufs­recht für die Zukunft.

Die Datenverarbeitung bleibt bis zu Ihrer Ausübung des Wider­spruchs- bzw. Wider­rufsrechts rechtmäßig.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Daten­schutz können Sie sich jeder­zeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerde­recht bei der zuständigen Aufsichts­behörde zu. Das Beschwerde­recht kann insbesondere bei einer Aufsichts­behörde in dem Mitglied­staat Ihres Aufent­halts­orts, Ihres Arbeits­platzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

2. Allgemeine Hinweise und Pflicht­informationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persön­lichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personen­bezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Daten­schutz­vorschriften sowie dieser Datenschutz­erklärung.

Wenn Sie diese Website nutzen, werden verschiedene personen­bezogene Daten erhoben. Personen­bezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Daten­schutz­erklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Daten­übertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheits­lücken aufweisen kann. Ein lücken­loser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zum Verantwortlichen

Die verant­wort­liche Stelle für die Daten­verarbeitung auf dieser Website ist:

Deekeling Arndt Advisors in Communications GmbH
Toulouser Allee 25
40211 Düsseldorf

T +49 211 51332-0
olaf.arndt(at)deekeling-arndt(dot)com

Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Daten­schutz­beauftragten bestellt:

datenschutz süd GmbH
Wörthstraße 15
97082 Würzburg

T +49 221 179186-0
F +49 221 179186-10
office(at)datenschutz-sued(dot)de

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheits­gründen und zum Schutz der Übertragung vertrau­licher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seiten­betreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine ver­schlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adress­zeile des Browsers von http:// auf https:// wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns über­mitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

_ Browsertyp und Browserversion
_ Verwendetes Betriebssystem
_ Referrer URL
_ Hostname des zugreifenden Rechners
_ Uhrzeit der Serveranfrage
_ IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Daten­quellen wird nicht vorge­nommen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Daten werden gespeichert, solange der Hosting­vertrag läuft. Eine Löschung der Daten findet statt, sobald die Ver­arbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten durch uns nicht mehr erforder­lich ist.

Cookies

Auf unserer Website setzen wir Cookies ein, die zur Nutzung der Website erforder­lich sind.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und ausgelesen werden können. Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald Sie ihren Browser schließen, und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden.

Wir nutzen diese erforderlichen Cookies nicht für Analyse-, Tracking- oder Werbezwecke.

Teilweise enthalten diese Cookies lediglich Informationen zu bestimmten Ein­stellungen und sind nicht personen­beziehbar. Sie können auch notwendig sein, um die Benutzer­führung, Sicher­heit und Umsetzung der Seite zu ermöglichen.

Wir nutzen diese Cookies auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Sie können Cookies zudem jederzeit über die entsprechende Browser­einstellung löschen und das Setzen neuer Cookies verhindern. Bitte beachten Sie, dass unsere Website dann ggf. nicht angezeigt werden kann und einige Funktionen technisch nicht mehr zur Verfügung stehen.

Kontaktformular

Sie haben die Möglich­keit, sich mit uns über unser Kontakt­formular in Verbindung zu setzen. Zur Nutzung unseres Kontakt­formulars benötigen wir von Ihnen zunächst die als Pflicht­felder markierten Daten.

Diese Daten verwenden wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, um Ihre Anfrage zu beantworten.

Darüber hinaus können Sie selbst entscheiden, ob Sie uns weitere Angaben mitteilen möchten. Diese Angaben erfolgen freiwillig und sind für die Kontakt­aufnahme nicht zwingend erforder­lich. Ihre freiwilligen Angaben verarbeiten wir auf Grund­lage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Sie können diese Einwilligung jeder­zeit wider­rufen. Dazu reicht eine form­lose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Recht­mäßig­keit der bis zum Widerruf erfolgten Daten­verarbeitungs­vorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Wenden Sie sich hierfür bitte an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse.

Die von Ihnen im Kontakt­formular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Daten­speicherung entfällt. Zwingende gesetz­liche Bestimmungen – insbesondere Auf­bewahrungs­fristen – bleiben unberührt.

Newsletteranmeldung und -versand

Sie können auf unserer Internet­seite einen Newsletter („Disruptive News“) bestellen. Bitte beachten Sie, dass wir für die Anmeldung zum News­letter bestimmte Daten (mindestens Ihren Vor- und Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse) benötigen.

Der Versand des Newsletters erfolgt nur dann, wenn Sie uns eine ausdrück­liche Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO gegeben haben. Nach erfolgter Bestellung auf unserer Website erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse (sog. Double-Opt-In). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit wider­rufen. Eine unkomplizierte Möglich­keit zum Wider­ruf erhalten Sie z. B. über den in jedem News­letter vorhandenen Link zur Ab­bestellung.

Im Rahmen der Newsletter­anmeldung speichern wir über die bereits genannten Daten hinaus weitere Daten, sofern diese erforderlich sind, damit wir nachweisen können, dass Sie unseren Newsletter bestellt haben. Dies kann die Speicherung der vollständigen IP-Adresse zum Zeitpunkt der Bestellung bzw. der Bestätigung des News­letters umfassen, sowie eine Kopie der von uns versendeten Bestätigungs­mail. Die entsprechende Daten­ver­arbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und in dem Interesse, über die Recht­mäßig­keit des Newsletter­versands Rechen­schaft ablegen zu können. 

Bitte beachten Sie, dass wir für den Versand des News­letters den Dienst­leister Mailchimp einsetzen. Dies führt dazu, dass Ihre Daten in den USA und somit außer­halb der EU bzw. des EWR verarbeitet werden. Hierbei besteht das Risiko, dass Behörden auf die Daten zu Sicherheits- und Überwachungs­zwecken zugreifen, ohne dass Sie hierüber informiert werden oder Rechts­mittel einlegen können. Sofern Sie sich für den Versand des News­letters angemeldet haben, erfolgt die Über­mittlung auf Grundlage von Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Eingebettete Videos

Auf unserer Website betten wir in Einzel­fällen Videos ein, die wir zuvor beim Anbieter Vimeo hochgeladen haben und die nicht auf unserem Webserver gespeichert sind. Damit der Aufruf unserer Website mit eingebetteten Videos nicht automatisch dazu führt, dass Inhalte des Dritt­anbieters nach­geladen werden, zeigen wir in einem ersten Schritt nur lokal abgespeicherte Vorschau­bilder der Videos an. Hierdurch erhält der Dritt­anbieter keine Informationen.

Erst nach einem Klick auf das Vorschau­bild, werden Inhalte des Dritt­anbieters nach­geladen. Hier­durch erhält der Drittanbieter die Information, dass Sie unsere Seite aufgerufen haben sowie die in diesem Rahmen technisch erforder­lichen Nutzungs­daten. Außerdem ist der Dritt­anbieter dann in der Lage, Tracking­technologien zu implemen­tieren. Wir haben auf die weitere Daten­verarbeitung durch den Dritt­anbieter keinen Einfluss. Mit dem Klick auf das Vorschau­bild geben Sie uns die Einwilligung, Inhalte des Dritt­anbieters nachzuladen.

Videos von Vimeo werden grund­sätzlich in der „Do Not Track“-Variante eingebunden.

Die Einbettung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, die Sie über einen Klick auf das Vorschau­bild abgegeben haben. Bitte beachten Sie, dass die Einbettung von Videos dazu führen kann, dass Ihre Daten in den USA und somit außer­halb der EU bzw. des EWR verarbeitet werden. Hierbei besteht dabei das Risiko, dass Behörden auf die Daten zu Sicherheits- und Über­wachungs­zwecken zugreifen, ohne dass Sie hier­über informiert werden oder Rechts­mittel einlegen können. Sofern Sie Ihre Ein­willigung über einen Klick auf das Vorschau­bild erteilt haben, erfolgt die Über­mittlung auf Grund­lage von Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Datenübermittlung an Dritte

Wir übermitteln Ihre Daten im Rahmen einer Auftrags­verarbeitung gem. Art. 28 DSGVO an Dienst­leister, die uns beim Betrieb unserer Website und der damit zusammen­hängenden Prozesse unterstützen. Unsere Dienst­leister sind uns gegenüber streng weisungs­gebunden und entsprechend vertraglich verpflichtet.

Folgenden Dienstleister setzen wir ein:

Hosting-Dienstleister:
DIALOOP GMBH
SUMME DIGITALER KOMMUNIKATION
Marienstraße 75
42105 Wuppertal<

T +49 202 97901-0
mail(at)dialoop(dot)de

Wir haben mit der dialoop GmbH einen Vertrag zur Auftrags­daten­verarbeitung abgeschlossen.

Social-Media-Auftritte

Eine ausführliche Datenschutzerklärung zu unseren Social-Media-Seiten finden Sie hier.

Stand: 06.11.2020